Digitales Gründerzentrum Kempten: „Software – das neue Alleinstellungsmerkmal für Unternehmen“

Digitales Gründerzentrum Kempten: Prof. Lang referiert über „Software – das neue Alleinstellungsmerkmal für Unternehmen“

Die digitale Transformation führt zu einer steigenden Bedeutung von Software für Unternehmen. Unternehmen, deren Kernkompetenz früher der Bau von Maschinen oder der Transport von Gütern war, sehen sich zunehmend als IT-Unternehmen. Die Qualität, Funktionalität und Agilität von Softwarecode wird zum zentralen Erfolgsfaktor. 

Allgäu Digital in Kooperation luden Unternehmer in das Gründerzentrum Allgäu Digital ein, um den Bedeutungswandel von Software zu diskutieren. Zu Beginn der Veranstaltung präsentierten drei Fachexperten aus der Region Herausforderungen und Lösungsansätze für die Softwareentwicklung.

Vorträge: 

Software – das neue Alleinstellungsmerkmal für Unternehmen

Prof. Dr. Klaus Lang, Hochschule Neu-Ulm, Institut für digitale Transformation

Industrielle Software-Ökosysteme - Herausforderungen und Erfahrungen

Dr. Andreas Schönberger, Lion5 GmbH

Features, Qualität, Agilität – Feature- und zeitbasierte Qualitätsanalysen mit DETANGLE

Egon Wuchner, Cape Of Good Code GmbH,

In der anschließenden Podiumsdiskussion, moderiert von Dr. Julia Ehrenmüller, diskutierten die Fachexperten aktuelle Herausforderungen und Lösungsansätze.

Veranstalter:  Allgäu Digital - Digitales Zentrum Schwaben (DZ.S)