IDT Open Lab #3 – Digital Leadership: Führen und Arbeiten im Digitalen Zeitalter

Zu diesem Themenkomplex lud das Institut für Digitale Transformation (IDT) der Hochschule Neu-Ulm am 24.06.2020 ein. Das dritte IDT Open Lab fand online über Webex mit rund 25 Teilnehmern aus Digitalisierungsbereichen unterschiedlichster Branchen statt.

In der heutigen Zeit betrifft Digitalisierung so gut wie alle Branchen. Industrie 4.0 zeichnet diesen Weg vor. Um digitale Transformation zu gestalten, brauchen Unternehmen neue Führungspersönlichkeiten und neue Formen der Zusammenarbeit. Vorhandene Führungsstile, Arbeitsweisen, Geschäftsmodelle und Strukturen müssen angepasst und in Frage gestellt werden.

Spannende Impulsvorträge über Führung im digitalen Zeitalter

Im Zuge der Veranstaltung kamen auch dieses Mal eine Reihe unterschiedlicher Experten aus Wissenschaft und Praxis zu Wort. Vom IDT sprach Prof. Dr. Daniel Schallmo zum Auftakt über Trends, Herausforderungen und Erfolgsfaktoren im Zusammenhang mit Digital Leadership.

In diesen insgesamt vier spannenden Impulsvorträgen gab es umfangreiche Einblicke in die Thematik der modernen Führung im digitalen Zeitalter:

Referentin Miriam Hunger spricht über die Wichtigkeit eines kooperierenden Führungsstils
in multifunktionalen, agilen Teams

Die interessanten Vorträgen fanden regen Anklang unter den Teilnehmern. Die Digitalisierungsverantwortlichen nutzten das virtuelle IDT Open Lab vor allem als Gelegenheit, Ideen mitzunehmen und sich untereinander auszutauschen.

Nächstes IDT Open Lab im Oktober 2020 geplant

Das Team vom IDT hält an seinem Versprechen fest, jedes Semester eine weiteres Open Lab zu präsentieren. Ein Termin für die kommende Ausgabe ist bereits gefunden.

Das nächste IDT Open Lab findet am 21. Oktober 2020 statt und steht unter dem Motto „StartUp-Kultur – Was etablierte Unternehmen davon lernen können“.

Wir freuen uns, Sie als Teilnehmer begrüßen zu dürfen. Anmelden können Sie sich wie immer über idtopenlab@hs-neu-ulm.de