Pharma & Healthcare

PHARMA & HEALTHCARE

Digitale Geschäftsmodelle und innovative Lösungen für das gesamte Gesundheitssystem.

Das deutsche Gesundheitssystem steht vor großen Herausforderungen, u. a. der notwendige Steigerung der Behandlungsqualität bei gleichzeitig höherem Patientenaufkommen und knappen Mitteln. Die Digitalisierung ist seit 2003 ein wichtiges Thema, als im stationären Bereich die Abrechnung nach dem DRG-System eingeführt wurde.

Sie ist jedoch nicht nur auf diesen Sektor begrenzt, wie neuere Entwicklungen bei elektronischen Patientenakten, eHealth, maschineller Entscheidungsunterstützung und Gesundheits-Apps eindrucksvoll belegen. Zusätzlich sind innovative digitale Geschäftsmodelle auf dem Vormarsch (z.B. Internet-Apotheken), die das Gesundheitswesen in den nächsten Jahren nachhaltig verändern werden.

Digitale Geschäftsmodelle und innovative Lösungen für pharmazeutische und medizintechnische Unternehmen, öffentliche Einrichtungen wie Kliniken, MVZs und Praxen, weitere Leistungsanbieter wie Apotheken, Therapeuten und Institute, Leistungszahler wie gesetzliche und private Krankenversicherungen, Interessens- und Patientenverbände und Verwaltungsorgane des Gesundheitssystems.

 


Ansprechpartner

pic_1

PROF. DR. MED. WALTER SWOBODA

Walter Swoboda ist Leiter des Studiengangs ‚Informationsmanagement im Gesundheitswesen und Forschungsprofessor‘ in der Fakultät Gesundheitsmanagement der Hochschule Neu-Ulm (HNU). Seine Schwerpunkte in Forschung und Lehre liegen im Bereich der Digitalisierung in der Medizin, dem medizinischen Projekt- und Prozessmanagement, eHealth und der Medizintechnik. Zum Profil.