Neuigkeiten

NEUIGKEITEN

IDT Open Lab #4

am 25. November 2020

 „Digitalisierung in Corona-Zeiten: Lessons Learned und Best Practices“

Welchen Herausforderungen standen Unternehmen in der Region aufgrund von Covid-19 gegenüber? Wie sind sie damit umgegangen und was haben sie daraus gelernt? Darum geht es am 25. November beim 4. IDT Open Lab des Instituts für Digitale Transformation (IDT) der Hochschule Neu-Ulm und InnoSÜD. Die Veranstaltung findet online statt.

Die Veranstaltungsreihe lädt regelmäßig Digitalisierungsverantwortliche aus der Region zu kurzen Impulsvorträgen und zum Austausch über aktuelle Fragen im Bereich der digitalen Transformation ein. Das Open Lab eröffnet ein Netzwerk, das den Teilnehmenden Erkenntnisse & Perspektiven gibt, um die Herausforderungen des digitalen Wandels erfolgreich zu meistern.

Beim 4. IDT Open Lab berichten hochkarätige Gäste aus der Praxis mit folgenden Themen:

COVID-19 und Digitalisierung bei MULTIVAC
Dr. Marius Grathwohl - VP Products and Transformation, Multivac

COVID-19-Herausforderungen und Lessons Learned bei Beurer
Julia Vogel - Teamleitung Produktmanagement Connect, Beurer GmbH

Was COVID-19 für die Einführung von SAP S/4 bei einem mittelständischen Unternehmen bedeutet
Klaus Kramer - IT Team Leader Business Applications, Uhlmann Group

Auswirkungen von COVID-19 auf die Handtmann-Gruppe
Bodo Deutschmann - Bereichsleiter IT & Organisation, Handtmann Service GmbH

Partizipatorischer Führungsstil im Lichte des Managements von Coronaauswirkungen
Dr. Stephan Melzer - Geschäftsbereichsleiter, msg systems ag

Der Termin im Detail: