Katharina Ehmig-Klassen ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm und Mitglied des Instituts für digitale Transformation.

Ihr Forschungsschwerpunkt ist der Bereich digitale Transformation von kleinen und mittleren Unternehmen. Darüber hinaus leitet sie das InnoSüd-Projekt „Digitaler Reifegrad@Mittelstand“. Weitere Forschungsinteressen liegen im Design Thinking, agile Methoden sowie StartUp-Szene und Entrepreneurship. Außerdem ist sie als Beraterin für Marketing, Kommunikation und Unternehmensentwicklung tätig.

Katharina Ehmig-Klassen hat nach ihrer Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation bei der Stadt Neu-Ulm an der Hochschule Neu-Ulm ihren Bachelor Informationsmanagement und Unternehmenskommunikation abgeschlossen und verfügt über mehrjährige praktische Erfahrung in der Kommunikation im Mittelstand und der öffentlichen Verwaltung.

In ihrer Bachelorarbeit analysierte sie das digitale Angebot des Landkreises Neu-Ulm und zeigte Verbesserungsmöglichkeit auf. Ihre erste aktuelle Veröffentlichung auf der ISPIM 2020 handelt von einem Ansatz für ein digitales Reifegradmodell für KMU auf der Grundlage von deren Anforderungen.

Soziale Netzwerke