Prof. Dr. Klaus Lang ist Professor für Unternehmensführung und Informationsmanagement an der Hochschule Neu-Ulm, Leiter des „Instituts für Digitale Transformation“ und Studiendekan der Fakultät Informationsmanagement.

Klaus Lang erforscht IT-Strategien und Methoden zur Digitalen Transformation von Unternehmen.

Erfahrungshintergrund

Klaus Lang promovierte an der Universität Erlangen-Nürnberg auf dem Gebiet der Geschäftsprozessoptimierung mit Referenzbausteinen. Er verfügt über eine 20-jährige Erfahrung als Unternehmensberater mit den Schwerpunkten Erarbeitung von Unternehmensstrategien, Konzeption und Einführung von Balanced Scorecards, Modellierung von IT-Strategien und IT-Bebauungsplanung. Seine Berufserfahrung sammelte er in mehreren Consulting-Unternehmen, in denen er vor dem Wechsel an die Hochschule eine Consulting-Unit leitete.

Seine Lehrgebiete an der Hochschule Neu-Ulm sind Unternehmensführung, Strategisches IT-Management, IT-Strategien, Performance Management, Design Thinking und Methoden zur Digitalen Transformation von Unternehmen.

Klaus Lang konzipierte und betreute den MBA IT-Strategie und -Governance als wissenschaftlicher Koordinator. Er verfügt über eine Vielzahl von Kontakten zu Hochschulen in Indien, Südkorea, China und Südafrika. Als Gastdozent hält er Vorlesungen an der Yunnan University/China, der University of the Western Cape/Südafrika und dem Kristu Jayanti College/Indien.

Klaus Lang erforscht Auswirkungen und Methoden der Digitalen Transformation von mittelständischen Unternehmen. Hierbei beschäftigt er sich mit Ansätzen zur Bewertung des digitalen Reifegrades von Unternehmen.

Auf Kongressen und Veranstaltungen tritt er als Redner und Keynote-Speaker auf.