Professor Plechaty ist Professor für „Information Management Automotive“ an der Hochschule Neu-Ulm und Direktor am „Institut für Digitale Transformation“.

Prof. Dipl.-Ing. Manfred Plechaty erforscht den Wandel in der Mobilität.

Erfahrungshintergrund

Manfred Plechaty ist Professor an der Hochschule Neu-Ulm im Studiengang „Information Management Automotive“ und dortiger Praxisbeauftragter. Seine Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind der Wandel in der Mobilität mit den Bereichen Elektromobilität, autonomes Fahren, Vernetzung, Smart Mobility, IT-Systeme und digitaler Wandel im Unternehmen.

Manfred Plechaty verfügt über 35 Jahre Praxiserfahrung in Unternehmen des produzierenden und Handel betreibenden Gewerbes sowohl bei OEMs (25 Jahre) als auch im Mittelstand. In dieser Zeit war er sowohl als Manager für Antriebssysteme, Qualitätswesen und in verantwortlichen Positionen der Gesamtfahrzeugentwicklung tätig, als auch als Institutsleiter in der Erforschung neuer Ansätze zur CO₂ Reduzierung. Er hat vielfältige wissenschaftliche Publikationen zur CO₂ Reduzierung mit neuen Antriebstechniken und zur Digitalisierung von analogen Systemen veröffentlicht.

In der Forschung beschäftigt er sich derzeit mit der Vernetzung von IT-Systemen in und zwischen Unternehmen, der autonomen Steuerung von E-Fahrzeugen u. a. zur freien Mobilitätsgestaltung, smarten Lademöglichkeiten für E-Fahrzeuge, virtuellen Darstellungen von neuen Prozessen einschl. der 4D-Repräsentanz funktionaler Produkte sowie Reifegraduntersuchungen und Weiterentwicklungen von produzierenden Unternehmen in verschiedenen Bereichen der Digitalisierung, z. B. Qualität 4.0, additive Fertigung, VR/AR.

Lehrveranstaltungen
  • Grundlagen der Automobiltechnik
  • Automobile Produktentstehungsprozesse
  • Production & Quality Management
  • Product Lifecycle Management & PLM-Systems
Studienschwerpunkt

Car 2.0
Future cars & new processes