Tobias Hackl ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm und Mitglied des Instituts für Digitale Transformation.

Tobias fokussiert sich in der Forschung auf das Thema Daten: So gehören Digital- und Datenstrategie, datenbasierte Geschäftsmodelle und Geschäftsmodellinnovationen zu seinen Schwerpunkten. Im erweiterten Forschungsfokus beschäftigt er sich konsequenterweise mit der strategischen Implementierung von Emerging Technologies, Big Data Analytics sowie mit dem Entrepreneurship.

Am Institut für Digitale Transformation betreut Tobias Forschungsprojekte sowohl inhaltlich als auch auf Projektmanagement-Ebene.

Tobias schloss seinen B.Sc. der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Konstanz ab, wobei er zwei Auslandssemester in den USA verbrachte. Während seines M.Sc. der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik an der Universität Hamburg verbrachte er ein Auslandssemester an der Copenhagen Business School.

Seine praktischen Erfahrungen sammelte Tobias im universitären Umfeld, im strategischen und prozessorientierten Marketing der BMW AG sowie im Team des CMO der KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.